Deutsche Apotheker- und Ärztebank folgen

Schlagworte

Finanzen & Kapital

Gesundheitsunternehmen

Gesundheitsmarkt

Digitalisierung

Existenzgründung

Praxis & Apotheke

Whitepaper: Umfrage Topsharing in Medizin

Whitepaper: Umfrage Topsharing in Medizin

Dokumente   •   04.12.2018 15:56 CET

Eine Umfrage des Deutschen Ärztinnenbundes ergab, dass die Mehrheit der Ärztinnen sich auf eine Führungsposition in Teilzeit bewerben würden.

Grafiken: Existenzgründung Tierärzte 2016/2017

Wenn Tierärzte sich für die Selbständigkeit entscheiden, dann gründen sie häufig eine Kleintierpraxis, sind im Schnitt 37,5 Jahre alt und lassen sich vorzugsweise in einer Kleinstadt nieder. Das zeigt die Auswertung der apoBank zu den Existenzgründungen bei Tierärzten 2016/2017.

Grafiken: Umfrage zu Praxis- und Apothekenabgabe 2018

Mehr als die Hälfte der befragten niedergelassenen Heilberufler blickt besorgt auf die Abgabe der Praxis bzw. Apotheke. Das zeigt die apoBank-Umfrage unter den niedergelassenen Ärzten, Zahnärzten und Apothekern.

Grafiken: Existenzgründung Zahnärzte 2017

Die Einzelpraxis bleibt beliebt, Kaufpreise und Investitionen 2017 erneut gestiegen.

Grafiken: Existenzgründung Hausärzte 2016/2017

Die Übernahme als Einzelpraxis bleibt die häufigste Form der Niederlassung. Die dafür gezahlten Kaufpreise sind seit der Auswertung im Jahr 2016 um rund 20 Prozent auf durchschnittlich 94.000 Euro gestiegen.

Agenda 3. Expertenzirkel für Gesundheitsinvestments
Grafiken: Apothekengründung 2017_Gender

Grafiken: Apothekengründung 2017_Gender

Dokumente   •   31.07.2018 11:30 CEST

Der Anteil der Frauen unter den Apothekengründern steigt weiter an. Laut der jüngsten apoBank-Analyse lag er 2017 bei 60 Prozent.

Grafiken: Apothekengründung 2017

Grafiken: Apothekengründung 2017

Dokumente   •   26.06.2018 12:49 CEST

Die durchschnittlichen Kaufpreise für Einzelapotheken sind leicht rückläufig. Grund dafür war laut apoBank-Analyse der zunehmende Anteil der preiswerteren Apotheken: Bei einem Drittel der Übernahmen lag der Preis unter 150.000 Euro.

Ratgeber: Digitalisierung in der Praxis

Ratgeber: Digitalisierung in der Praxis

Dokumente   •   14.06.2018 13:34 CEST

Ob Video-Sprechstunde, Terminvereinbarung online oder eigene Praxis-Homepage - hier finden Praxisinhaber Tipps zur Einrichtung digitaler Basisanwendungen.

Grafiken: Existenzgründung Zahnärzte nach Geschlecht

Der Anteil der Frauen ist unter den zahnärztlichen Existenzgründern leicht gesunken. Männer entscheiden sich häufiger für große Praxen. Zahnärztinnen gründen im Schnitt ein Jahr später.

Grafiken: Existenzgründungen Zahnärzte 2016

Die aktuelle "Existenzgründungsanalyse Zahnärzte 2016“ zeigt, dass die Investitionen weiter angestiegen sind. Die Auswertung erfolgt jährlich und wird gemeinsam mit dem Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) durchführt.

apoView II/2017: Herausforderungen der stationären Versorgung

Die Anforderungen an das Krankenhausmanagement haben sich stark verändert. Für zahlreiche komplexe Aufgaben sind zukunftssichere Lösungen gefragt. Die Krankenhausberatung Andree Consult und die apoBank haben ihre Erfahrungen im stationären Sektor gebündelt. Gemeinsam beschreiben sie fünf wesentliche Herausforderungen und geben praktische Impulse.

Grafiken: Existenzgründungsanalyse Hausärzte 2016

Wo, wie und mit welchen Investionsvolumina sich Hausärzte niedergelassenen haben, zeigt die Existenzgründungsanalyse Ärzte 2016.

Grafiken: Apothekengründung 2016 im Geschlechtervergleich

15 Prozent der Apothekerinnen, die sich 2016 für die Existenzgründung entschieden haben, waren 50 Jahre und älter. Bei den männlichen Apothekengründern machten sich lediglich 2 Prozent in diesem Altersabschnitt selbständig. Das ergab unsere jüngste Analyse der Apothekengründungen im Geschlechtervergleich.

Grafiken: Apothekengründung 2016

Grafiken: Apothekengründung 2016

Dokumente   •   30.05.2017 13:00 CEST

Die apoBank-Analyse der Apothekengründungen 2016 weist eine große Spreizung bei den Kaufpreisen auf, offenbart starken Anstieg bei Investitionen in Apothekenverbünde und ermittelt die niedrigste Übernahmepreise im Osten Deutschlands.

apoView I/2017: Zukunftsbild Heilberufler 2030

Vom Halbgott in Weiß zum Dienstleister mit Vertrauen: Die zunehmende Feminisierung der Heilberufe, der Trend zur Teilzeitbeschäftigung und Kooperationen, verbunden mit dem demografischen Wandel und dem technologischen Fortschritt verändern die Patientenversorgung. Wie sehen die einzelnen Heilberufsgruppen ihr unmittelbares berufliches Umfeld in Zukunft?

apoView II/2016: 360-Grad-Studie zur Digitalisierung im Gesundheitsmarkt

Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien versprechen Vorteile für Heilberufler und Patienten gleichermaßen. Wird der Megatrend Digitalisierung den Gesundheitsmarkt grundlegend verändern? Welchen Einfluss haben digitale Anwendungen auf den Alltag der Heilberufler? Und wie lassen sich chancenreiche Veränderungen aktiv mitgestalten?

apoView I/2016:  Personalisierte Medizin und digitaler Umbruch

Mit der Digitalisierung sind die Möglichkeiten zur Personalisierung der Medizin deutlich gestiegen. Der technologische Wandel forciert neue Geschäftsmodelle. Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, Pflegeheime, Pharma- und Medizintechnikunternehmen finden sich zunehmend im Wettbewerb mit Unternehmen, die von außen auf den Gesundheitsmarkt drängen.

Trendstudie: Personalisierte Medizin der Zukunft

Die erste Trendstudie zur personalisierte Medizin der Zukunft zeigt: Die Grenzen zwischen Krankheit und Gesundheit verschwimmen. Die Studie wagt den Blick in die Zukunft des Gesundheitswesens und gibt Strategie-Empfehlungen für die beteiligten Akteure.

Chance Niederlassung: Vorbehalte gegen die Selbständigkeit oft unbegründet

90 Prozent der Selbständigen stehen hinter ihrer Entscheidung für die Niederlassung und würden diese noch einmal so treffen. Das belegt die Befragung von angestellten und selbständigen Apothekern, Ärzten, Zahnärzten und Tierärzten. Vorbehalte gegen die Selbständigkeit stellen sich im Nachhinein oft als weniger gravierend heraus als angenommen.

Impressum | Datenschutz