Deutsche Apotheker- und Ärztebank folgen

apoBank finanziert Lasertechnologie

News   •   Aug 08, 2019 11:00 CEST

LAP ist ein weltweit führender Anbieter von Systemen zur Steigerung von Qualität und Effizienz durch Laserprojektion, Lasermessung und weiterer Verfahren. Die Systeme werden u.a. in der Strahlentherapie eingesetzt. Im Bereich der Patientenpositionierung ist das Unternehmen mit Sitz in Lüneburg Weltmarktführer. Mit rund 350 Mitarbeitern erwirtschaftete LAP an acht Standorten in Europa, Amerika und Asien 2018 einen Umsatz von 60 Millionen Euro.

Zur Festigung der führenden Marktstellung wurde die LAP Gruppe von einem Investmentfonds, beraten durch IK Investment Partners, übernommen. IK investiert seit 1989 in Firmen mit Wachstumsambitionen und internationalem Potenzial. Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) stellt gemeinsam mit anderen Banken und Finanzierungspartnern in einem Konsortium die zum Erwerb gehörende Akquisitionsfinanzierung. Über die Höhe der Investition wurde Stillschweigen vereinbart. Rechtlich beraten wurde das Konsortium von der Anwaltssozietät Clifford Chance.

Impressum | Datenschutz