Deutsche Apotheker- und Ärztebank folgen

Dokumente

Zahlen zu PM Existenzgründungsanalyse Zahnärzte 2019

2019 investierten Zahnärzte für die Gründung einer zahnärztlichen Einzelpraxis durch Übernahme durchschnittlich 354.000 Euro und damit vier Prozent mehr als im Vorjahr. Das zeigt die jüngste Existenzgründungsanalyse der apoBank. Dabei blieben die gezahlten Übernahmepreise mit 176.000 Euro im Schnitt stabil, gestiegen sind die Investitionen in Umbau und Modernisierung getätigten von 178.000 Euro.

Grafiken: Studie "Kind und Kittel"

Grafiken: Studie "Kind und Kittel"

Dokumente   •   16.05.2019 14:46 CEST

"Kind und Kittel", eine Studie der apoBank, ist die erste umfassende Bestandsaufnahme zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie unter den Ärzten, Zahnärzten und Apothekern.

Inside Heilberuf - Werte, Ziele, Wünsche

Inside Heilberuf - Werte, Ziele, Wünsche

Dokumente   •   06.03.2017 13:00 CET

Welche Vorstellungen haben Ärzte, Zahnärzte und Apotheker vom Leben und Arbeiten in einem Gesundheitssystem, das seit Jahren einem kontinuierlichen Wandel unterliegt? Antworten hierauf gibt die apoBank-Studie „Inside Heilberuf“. Sie basiert auf einer repräsentativen Umfrage nach den Werten, Zielen und Wünschen der Heilberufler.

Grafiken: Existenzgründung Zahnärzte nach Geschlecht

Der Anteil der Frauen ist unter den zahnärztlichen Existenzgründern leicht gesunken. Männer entscheiden sich häufiger für große Praxen. Zahnärztinnen gründen im Schnitt ein Jahr später.

Grafiken: Existenzgründungen Zahnärzte 2016

Die aktuelle "Existenzgründungsanalyse Zahnärzte 2016“ zeigt, dass die Investitionen weiter angestiegen sind. Die Auswertung erfolgt jährlich und wird gemeinsam mit dem Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) durchführt.

apoView II/2017: Herausforderungen der stationären Versorgung

Die Anforderungen an das Krankenhausmanagement haben sich stark verändert. Für zahlreiche komplexe Aufgaben sind zukunftssichere Lösungen gefragt. Die Krankenhausberatung Andree Consult und die apoBank haben ihre Erfahrungen im stationären Sektor gebündelt. Gemeinsam beschreiben sie fünf wesentliche Herausforderungen und geben praktische Impulse.

Grafiken: Existenzgründungsanalyse Hausärzte 2016

Wo, wie und mit welchen Investionsvolumina sich Hausärzte niedergelassenen haben, zeigt die Existenzgründungsanalyse Ärzte 2016.

Grafiken: Apothekengründung 2016

Grafiken: Apothekengründung 2016

Dokumente   •   30.05.2017 13:00 CEST

Die apoBank-Analyse der Apothekengründungen 2016 weist eine große Spreizung bei den Kaufpreisen auf, offenbart starken Anstieg bei Investitionen in Apothekenverbünde und ermittelt die niedrigste Übernahmepreise im Osten Deutschlands.

apoView I/2017: Zukunftsbild Heilberufler 2030

Vom Halbgott in Weiß zum Dienstleister mit Vertrauen: Die zunehmende Feminisierung der Heilberufe, der Trend zur Teilzeitbeschäftigung und Kooperationen, verbunden mit dem demografischen Wandel und dem technologischen Fortschritt verändern die Patientenversorgung. Wie sehen die einzelnen Heilberufsgruppen ihr unmittelbares berufliches Umfeld in Zukunft?

apoView I/2016:  Personalisierte Medizin und digitaler Umbruch

Mit der Digitalisierung sind die Möglichkeiten zur Personalisierung der Medizin deutlich gestiegen. Der technologische Wandel forciert neue Geschäftsmodelle. Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, Pflegeheime, Pharma- und Medizintechnikunternehmen finden sich zunehmend im Wettbewerb mit Unternehmen, die von außen auf den Gesundheitsmarkt drängen.

Impressum | Datenschutz