Direkt zum Inhalt springen
apoBank startet Umfrage: Heilberufler in Zeiten der Corona-Krise

News -

apoBank startet Umfrage: Heilberufler in Zeiten der Corona-Krise

Heilberufler sind die Hauptakteure in Pandemie-Zeiten, doch wie kommen sie mit der herausfordernden Situation zurecht? Welche Auswirkungen sehen sie auf das gesellschaftliche, berufliche und private Umfeld? Als ihre Standesbank möchte die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) die aktuellen Anliegen der Heilberufler identifizieren. Die Ergebnisse sollen ein erstes Stimmungsbild bei den Ärzten, Zahnärzten, Tierärzten und Apothekern zeichnen und ihre Sorgen und Bedürfnisse aufzeigen.

Die Teilnahme dauert etwa fünf Minuten und erfolgt gänzlich anonym. Die Umfrage ist über www.apobank.de/stimmungsbild-corona erreichbar.

apoBank steht Gesundheitseinrichtungen in der Corona-Krise mit Rat und Tat zur Seite

Als führendes Finanzinstitut im Gesundheitswesen unterstützt die apoBank Heilberufler und Einrichtungen im Gesundheitsmarkt bei Liquiditätsbedarf, der durch die Corona-Epidemie ausgelöst wurde. Auf ihren Websites beantwortet sie Fragen zu den aktuellen Entwicklungen.

Themen

Tags

Pressekontakt

Anita Widera

Anita Widera

Pressekontakt Pressereferentin 0211 5998 153

Bank der Gesundheit

Von Heilberuflern für Heilberufler – so lautet das Prinzip der apoBank seit fast 120 Jahren. Wir beraten die Angehörigen der Heilberufe in jeder Lebensphase, vom Studium über die Anstellung oder Selbständigkeit bis in den Ruhestand – auch über Finanzdienstleistungen hinaus. Als Finanzierungspartnerin im Gesundheitsmarkt begleiten wir zudem die Standesorganisationen, Berufsverbände, Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und Unternehmen im Gesundheitsmarkt.

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Richard-Oskar-Mattern Str. 6
40547 Düsseldorf
Deutschland